Winterwanderung bei frühlingshaft milden Temperaturen
Sonntag, 6. März 2016
Bei milden Frühlingstemperaturen freuten sich die Naturfreunde auf ihren ersten Termin im Jahreskalender, die Winterwanderung. Wanderwart Hans Dillis begrüßte die kleine Gruppe am Rathaus in Viecht und gab die Wanderroute bekannt.  Man marschierte in Richtung Haunwang bis zur Schröger-Kapelle, die man sich etwas näher ansah. Anschließend ging es über den Kinderhort, Schule und Turnhalle nach Kronwinkl. Der Weg führte weiter über die Überführung nach Weixerau und von dort aus am Stausee entlang nach Eching. Nach ungefähr eineinhalb Stunden freuten sich die Teilnehmer auf eine Rast im Gasthaus Forster am See in Eching, da es zwar mild, aber doch sehr windig war. Nach der Stärkung ging der Fußmarsch auf dem kürzesten Weg zurück zum Ausgangspunkt am Rathaus in Viecht.

 

winterwanderungnf2016.jpg

Die Naturfreunde besichtigten die Schröger-Kapelle zwischen Viecht und Haunwang