Die Echinger Naturfreunde waren auf Wanderschaft
Donnerstag, 8. Februar 2007

Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen führten  die Echinger Naturfreunde ihre planmäßige Winterwanderung durch.

Wanderwart Hans Dillis hatte wieder eine geeignete Route durch die Gemeinde Eching und nähere Umgebung ausgewählt. Nachdem 1. Vorstand Alfred Kuttenlochner die ungefähr 25 Teilnehmer am Rathaus in Viecht begrüßt hatte, setzte man sich in Richtung Gleißenbach in Bewegung. Die Wanderung ging auf einer wenig befahrenen Straße in freier Natur vorbei an einigen Einödhöfen. Von Gleißenbach aus führte der Weg nach Ast. Nach ungefähr zwei Stunden hatten sich die Teilnehmer eine Pause verdient und kehrten im Gasthaus Petrus in Neuhof zur ausgiebigen Stärkung ein. Anschließend ging der Fußmarsch zurück zum Ausgangspunkt am Rathaus in Viecht, wo sich die Gruppe wieder voneinander verabschiedete.

 

Active Image

Die Echinger Naturfreunde bei ihrer Winterwanderung, die eigentlich Frühlingswanderung heißen sollte