3. Platz im DDV-Verbandspokal
Montag, 25. Juni 2007

Die erste Dartmannschaft der Naturfreunde Eching nahm am letzten Wochenende am Verbandspokal des Deutschen Dartverbandes (DDV) in Hanau teil. In diesem Wettbewerb spielt je ein Vertreter aus jedem Bundesland den Deutschen Verbandspokalsieger aus. Für Bayern war die NF Eching am Start.

Die Auslosung ergab, dass die Echinger mit dem Harburg 89 aus Hamburg und der SpVgg Väter der Klamotte aus Niedersachsen in einer Gruppe spielen musste. Da nur der Erstplazierte in das Halbfinale einzog, war die Anspannung von Anfang an zu spüren. Im ersten Spiel der Gruppe bezwangen die Niedersachsen die Hamburger deutlich mit 11:1. Nun mussten die Echinger gegen eben diese Mannschaft aus Niedersachsen ihr erstes Spiel bestreiten. Die Mannen (und eine Frau) um Teamcaptain Marion Gutwirth ließen vom ersten Dart an erkennen, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten. Und so kam es auch, die Echinger siegten klar mit 9:3. Nun musste nur noch ein Sieg gegen Harburg 89 her und man stand im Halbfinale. Dies gelang dann sehr deutlich mit 12:0.
Im Halbfinale gegen den späteren Sieger DC Albig Alzey aus Rheinland-Pfalz haderten die Echinger sehr mit dem Doppel und schieden unglücklich mit 3:7 aus.
Somit erreichte die NF Eching den dritten Platz im Deutschen Verbandspokal, was ein perfektes Jahr abrundete.

 

Active Image